Im Gespräch #40: Leben und Elternschaft mit ADHS – Leichtigkeit ist möglich! Mit Irina Messerschmidt

Im Gespräch #40

Es ist wieder Podcast-Zeit! Auch diesmal freue ich mich wieder ganz besonders, ein spannendes Thema mit einer wundervollen Kollegin besprechen zu dürfen.
Irina Messerschmidt ist Coach und junge Mutter und hat vor einiger Zeit Ihre ADHS-Diagnose bekommen.
Was diese Diagnose mit ihr gemacht hat, welche sinnvollen Coping-Strategien und Superkräfte sie entwickelt hat und wie sich die ADHS auf Ihre Mutterschaft auswirkt, erzählt sie ganz offen und gut nachvollziehbar in unserem heiteren Gespräch.

Irina hat sich auf das Coaching von ADHS-Betroffenen und die Auswirkungen auf die Elternschaft spezialisiert und unterstützt empathisch, kreativ und lösungsorientiert. Denn die gute Nachricht ist: Leichtigkeit ist möglich!

Da ihre Homepage gerade konzipiert wird, findest Du hier ihre E-Mail Adresse: irina.messerschmidt@gmx.de

Mehr von mir findest Du hier.

Im Gespräch #39: Gesunde Ernährung einfach genießen

Im Gespräch #39 Podcast

Mit Cynthia Mönch

Ich freue mich sehr, in dieser Folge mit Cynthia Mönch zum Thema gesunde Ernährung ins Gespräch zu gehen. Ein Thema, das uns alle angeht, beschäftigt, beglückt und manchmal vielleicht auch belastet.
Cynthia ist ausgebildeter Coach, psychologische Beraterin und Ernährungsberaterin und nimmt uns kompetent, empathisch und authentisch mit auf eine Reise durch die Wunderwelt der gesunden Ernährung, die sich aufgrund des Overkills an Trends und Infos oft wie ein Dschungel anfühlt.
Wir sprechen über Genussfähigkeit, die Freude am bunten Teller, Selbstliebe und ein gutes Körpergefühl und darüber wie wichtig es ist, uns in unserer Individualität auch beim Thema Ernährung zu sehen und wertzuschätzen.

Es geht hier nicht um einen dogmatisch-moralisch erhobenen Zeigefinger, der uns mit Verboten unter Druck setzt sondern darum, die individuell passende Ernährung zu finden, die uns im wahrsten Sinne gut ernährt und voller Energie durch den Tag bringt. Cynthia arbeitet hier sehr facettenreich und integriert mit Ihren KlientInnen häufig auch Themen wie Hypnose und die Arbeit mit blockierenden Glaubenssätzen, um den Weg freizumachen für eine gesunde Selbstfürsorge. Wie sie Ihre Beratungen empathisch und individuell gestaltet, erzählt sie uns gut verständlich und absolut alltagstauglich in kleinen Schritten. Ohne Druck und immer angepasst auf die individuellen Bedürfnisse und machbaren Parameter. Denn gute Ernährung soll Freude machen!

Hier kommst Du direkt zu unserem Gespräch.

Viel Spaß beim Hören!

Alle Infos zu Cynthia findest Du hier!
Mehr von mir gibt es auf hier.

Im Gespräch #38: Mit Menschen für Menschen überall auf der Welt.

Imgespräch_Podcast

Mit Martin Gottsacker

Ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr Euch allen!
Das neue Podcast-Jahr beginnt mit einem wunderbaren Gast, den ich nicht nur persönlich sehr schätze sondern der mich durch seine Arbeit unglaublich inspiriert. Martin Gottsacker arbeitet nicht nur als Coach und interkultureller Trainer, sondern auch als Länderreferent in der Afrika-Abteilung bei Misereor.

Seine Offenheit, Neugier und Empathie beindrucken mich ebenso wie Martins Pragmatismus und seine Resilienz. Martin geht zusammen mit Misereor in Ecken dieser Welt, die wir nicht unbedingt auf dem Schirm haben und unterstützt dort Projekte, um Menschen bedürfnisgerecht zu unterstützen. Er nimmt uns in unserem facettenreichen Gespräch mit auf diese Reise und zeigt uns vollkommen ohne moralisch erhobenen Zeigefinger, wie wir kleine aber feine Beiträge leisten können, um uns mit mehr Toleranz zu begegnen und die Welt ein Stück empathischer und besser zu machen.
Genau das Richtige für einen gelungenen Start in 2024!
Viel Spaß beim Zuhören!

Hier geht es zu unserem Gespräch.

Mehr zu Martin gibt es hier.
Weitere spannende Interviews mit mir findet Ihr auf meinen Blog!
Den tollen Misereor-Podcast „Mit Menschen“ findet Ihr hier.

Im Gespräch #37 mit Dorit Sorger: Oh Du Fröhliche!

Im Gespräch Podcast

Frohe Weihnachten mit innerer Kraft und Resilienz

Das Weihnachtsfest rückt näher, die Weihnachtsmärkte haben geöffnet, der Glühwein glüht und die gebrannten Mandeln duften.
Offiziell ist es eine besinnliche Zeit, tatsächlich verlangt uns aber gerade das Jahresende besonders viel an Kraft, Organsinationstalent und Gelassenheit ab. Unser Stresslevel steigt häufig gewaltig an. Da ist eine stabile Resilienz gefragt.
Wie es uns gelingt, diese anspruchsvollen Tage möglichst fröhlich und ausgeglichen zu gestalten und unsere Resilienz zu stärken erklärt uns Dorit Sorger einfach und praktisch.
Dorit ist Coach und Resilienztrainerin in Hamburg und teilt in diesem Gespräch unter anderem ihre eigene Resilienz-Geschichte und warum sie seitdem ihren Beitrag dazu leisten möchte, Menschen von innen heraus zu kräftigen und widerstandsfähig zu machen.

Unser fröhliches Interview findest Du hier!

Alle Infos zu Dorit findest Du auf ihrer Homepage!
Mehr von mir gibt es auf meinem hier.

Frohe Weihnachten Euch allen!

Im Gespräch #36: Trauer zulassen, überwinden und begleiten.

Trauer einfühlsam begleiten

Ein wunderschönes Gespräch mit Cornelia Dietsche

Ich durfte wieder eine wundervolle Freundin und Kollegin in meinem Podcast begrüßen: Cornelia Dietsche!
Conny ist nicht nur ein toller Coach, sie ist auch eine wundervolle Traurednerin und macht jede Hochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Darüberhinaus begleitet sie aber auch KlientInnen als Trauerbegleiterin. Und der Umgang mit Trauer ist das Thema unseres heutigen Gesprächs.
Trauer fühlt sich nicht gut an und kann uns große Angst machen – und deshalb tendieren viele Menschen dazu, diesem intensiven Gefühl aus dem Weg zu gehen durch Unterdrückung, Verdrängung, Rationalisierung und Ablenkung. Andere wiederum versinken in ihrer Trauer und tun sich sehr schwer damit, wieder Boden unter die Füße zu bekommen. Der Umgang mit Trauer ist hochindividuell, jeder Mensch trauert anders und im eigenen Tempo. Das Wichtigste für einen gesunden Umgang mit Trauer ist der Mut, die Trauer zuzulassen und bewusst durch sie hindurch zu gehen – und dabei steht Conny Ihren KlientInnen einfühlsam und kompetent zu Seite.
Sie begleitet die Betroffenen auf unnachahmlich empathische Art. Sie gibt Raum und Zeit für alle Gefühle und unterstützt Ihre KlientInnen liebevoll dabei, ihren individuellen Umgang mit der Trauer zu finden und diese Schritt für Schritt zu überwinden. Voller Offenheit, ohne Bagatellisierung, ohne übersteigertes Drama, konstruktiv und in aller Ruhe.
Es ist ein wundervolles tiefgründiges Gespräch geworden, ehrlich, heiter und authentisch. Vielen Dank liebe Conny!

Hier geht es direkt zu unserem Interview.

Die Kontaktdaten zu Conny findet Ihr hier!

Mehr von mir gibt es auf meiner Homepage und meinem Blog.

Im Gespräch #32: Positives Denken – eine gute Entscheidung!

Positives Denken ist erlaubt

Mit Katrin Gleiß-Wiedmann

Vielleicht kennst Du das:
Positives Denken funktioniert immer dann am besten, wenn sowieso alles super läuft.
Wenn uns das Leben ein Bein stellt, gelingt uns das positive Denken oft weniger gut. Irgendwie macht es sich häufig genau dann vom Acker, wenn wir es am dringendsten brauchen.
Vom Kopf her wissen wir zwar ganz genau, dass es mehr Sinn macht, positiv als negativ zu denken. Wir wissen auch, dass wir unsere Seele und unseren Körper mit destruktiver Energie füttern, wenn wir das Glas immer als halbleer bewerten. Uns ist bewusst, dass wir uns damit schaden, dass uns eine vorgezogene Katastrophisierung letztlich doch nicht vor Enttäuschung und Verletzung schützen wird.
Aber was tun, wenn die Angst, die Frustration, die negativen früheren Erfahrungen uns so fest im Griff haben, dass der Blick auf eine mögliche positive Entwicklung versperrt bleibt? Wenn wir uns vielleicht gar nicht erlauben können, den „verrückten“ Gedanken zuzulassen, dass es ja auch mal gut werden könnte?

Wie wir positive Kraft durch unsere Gedanken genau in diesen trüben Momenten aktivieren können und unserem Gehirn damit einen Riesengefallen tun, erzählt uns Katrin Gleiß-Wiedmann in diesem tollen Interview.

Katrin hat zum positiven Denken ein leicht verständliches aber tiefgründiges Buch geschrieben. Sie ist aber nicht nur Autorin sondern auch Coach und Künstlerin. Sie teilt mit uns aus ihrem vielseitigen Erfahrungshorizont spannende Erkenntnisse und erklärt, warum sie das positive Denken besonders als Thema für ihr Buch angesprochen hat.
Mehr zu Katrin findest Du hier.
Hier geht es direkt zu ihrem Buch.

Weitere inspirierende Interviews findest Du auf meinem Blog.

.

Im Gespräch #31: Wenn das Schicksal zuschlägt – psychosoziale Ersthilfe mit Bernd Dorst

Das Leben ist eine Achterbahn

Das Leben ist eine Achterbahn…

Was manchmal so romantisch-dynamisch klingt, wird häufig grausamer Ernst.
Nämlich dann, wenn das Schicksal aus dem Nichts erbarmungslos zuschlägt und Menschen von einer Minute auf die andere aus der Mitte Ihrer Angehörigen reißt und diese fassungslos zurückbleiben. Wenn Menschen Zeugen schrecklicher Unfälle oder krimineller Übergriffe werden und die geordnete „heile“ Welt innerhalb einer Minute dunkel, bedrohlich und unbeherrschbar zu werden droht. Wenn nichts mehr so ist, wie es gerade noch war und jegliche scheinbare Kontrolle sich in Nichts auflöst. Dann brauchen wir Hilfe.
Zum Glück gibt es Menschen wie meinen wunderbaren Kollegen Bernd Dorst, die genau in solchen schweren Momenten zur Stelle sind und die Betroffenen im Augenblick der schrecklichen Nachricht auffangen, zuhören und unterstützen. Er ist einfach da, bietet Halt und ein offenes Ohr in diesen schwierigen Momenten an. So hilft er auch dabei, mögliche dauernde posttraumatische Belastungsstörungen zu vermeiden.
Als psychosozialer Ersthelfer wird Bernd Zeuge vieler schwerer Momente und erlebt nicht nur die Endlichkeit des Lebens sondern auch dessen tägliches Geschenk und eine große Sinnhaftigkeit in seiner wertvollen Tätigkeit für die Betroffenen.
In diesem ergreifenden Gespräch erzählt er, wann er hauptsächlich zum Einsatz kommt, wie er mit den Betroffenen behutsam interagiert und wie er selbst es schafft, seine eigene Psychohygiene in Balance zu halten und das, was er miterlebt, zu verkraften.
Mich hat unser Gespräch wirklich nachhaltig berührt.

Zu unserem Interview geht es hier.

Hier findest Du mehr zu Bernd.

Mehr tolle Gespräche und Inspiration findest Du auf meinem Blog.

PS: Das Video hat an einer Stelle einen kleinen Hänger, aber der geht schnell vorbei. Bleib dran!:)

Im Gespräch #30: Breathwork: Tief atmen, loslassen & Raum für Neues schaffen. Mit Christine Bronzel

Blockaden lösen mit Breathwork

Wir alle atmen täglich unzählige Male ein und aus – häufig unbewusst und viel zu flach. Atmen ist für uns selbstverständlich und bekommt von uns viel zu wenig Aufmerksamkeit.
Dabei bedeutet Atmen nicht nur die Sauerstoffzufuhr für unseren Körper, unser Atem kann viel mehr als das. Er hilft uns, negative und schädliche Energien ins uns aufzuspüren, uns davon zu reinigen und ein neues Körpergefühl zu entwickeln. Er bringt uns direkt in Kontakt mit unserem tiefsten Inneren, lässt uns endlich bei uns ankommen und ermöglicht uns, ohne Angst eigene Baustellen zu erspüren und zu heilen.

Wenn wir diese unglaubliche Ressource achtsam nutzen, können wir lang verinnerlichte Ängste und Blockaden lösen, eine neue Leichtigkeit mit uns erreichen und endlich Raum für Neues schaffen. Wie das gelingen kann, erzählt Christine Bronzel in diesem spannenden Gespräch zu ihrem Herzensthema Breathwork.

Hier geht es zu unserem Interview.

Alle Infos zu Chrissy findest Du hier.
Mehr zu mir findest Du auf meiner Homepage.

Im Gespräch #29: Die Kraft des Female Empowerments mit Maren Somers

Female Empowerment Podcast

Female Empowerment!

Was genau ist das eigentlich und was heißt es heute?
Wann bin ich eine „starke Frau“ und wie genau definiere ich das überhaupt?
Kann ich über mich hinauswachsen und alte Muster hinter mir lassen?
Darf ich trotzdem auch mal weinen und „schwach“ sein?
Und wie geht das alles mit Emanzipation, den Anforderungen unserer Zeit und den vielschichten Geschlechterrollen zusammen?
So viele Fragen zu einem so unerschöpflichen Thema…

Maren Somers und ich steigen zu diesem wichtigen und kraftvollen Sujet in einen lebendigen Austausch ein, gehen den vielseitigen Facetten dieses großen Wortes auf den Grund und nehmen den Perfektionsdruck, der unter Anderem durch die „sozialen“ Netzwerke geschaffen wird, raus. Female Empowerment bedeutet für uns, Frauen zu ermutigen, aus sich selbst zu schöpfen, sich selbst zu stärken und die eigene Energie für sich und nicht gegen sich einzusetzen.
Außerdem zeigen wir Dir, wie Coaching unseren individuellen stärkenden Entwicklungsprozess sinnvoll und fokussiert unterstützen kann – sowohl im 1:1 Setting als auch in unseren interaktiven Live-Sessions des HERZSIEGERIN-Programms.

Denn die gute Nachricht ist: Auch eine starke Frau muss nicht alles alleine machen!

Hier geht zu es zu unserem Gespräch!

Mehr zu Maren gibt es hier!
Hier findest Du unser HERZSIEGERIN-Onlineprogramm.
Den neuen Durchgang für Herbst bereiten wir gerade mit neuen spannenden Themen vor.

Noch mehr Inspiration findest Du auf meiner Homepage.

Im Gespräch #28: Faszination Human Design mit Katia Giry

Human Design im Business

Wie wir durch Human Design mit unserer angeborenen Energie wieder in Kontakt kommen und mehr Fülle, Leichtigkeit und Freude in unsere Leben bringen können.

Human Design ist ein faszinierendes Modell, das unglaublich viel Weisheit, Wissenschaft und Spiritualität vereint.
Es zeigt uns unsere energetische Blaupause, mit der wir in diese Welt geboren worden sind und öffnet uns Wege, unserer individuellen Energie entsprechend ein Leben in allen Bereichen mit mehr Leichtigkeit, Freude und Authentizität zu gestalten.
Vieles machen wir alle bereits intuitiv richtig, bei manchen Themen stehen wir uns aber auch im Weg, weil wir entgegen unserer Energie handeln und es uns dadurch (unnötig) schwer machen. Hier können wir durch Human Design lernen, uns selbst besser zu verstehen, sinnvoll gegenzusteuern und liebevoller auf uns zu achten.

Katia Giry erklärt in unserem Gespräch einfach und verständlich, was Human Design bedeutet, wie wir unsere Bodygraphik lesen und wie es uns gelingt, unserer angeborenen Energie entsprechend ein erfülltes Leben zu führen.
Unser schönes Interview gibt es hier!

Eine Bodygraphik („Chart“) kannst Du Dir bei verschiedenen Human-Design-Plattformen online ganz einfach in einer Minute selbst erstellen.

Mehr zu Katia findest Du auf Instagram: katia.self.love.journey

Weitere inspirierende Interviews gibt es hier!

Im Gespräch #27: „Vollständige Genesung einer Magersucht ist möglich!“

Mit Ricarda Gerlinghaus

Meine wunderbare Kollegin Ricarda Gerlinghaus von insideanorexia.com hat sich auf die Unterstützung Angehöriger von Magersucht-Betroffenen spezialisiert.
Diese Krankheit ist nicht nur für die direkt Betroffenen eine unglaublich große Herausforderung, sondern konfrontiert auch deren Angehörige mit vielen Fragen und Veränderungen. Wie kann eine einfühlsame, klare Kommunikation aussehen? Wie können Bedürfnisse auf beiden Seiten wahrgenommen und respektiert werden? Was ist wirklich hilfreich, was kontraprodukiv?
In diesem tiefgründigen, ehrlichen und hoffnungsgebenden Gespräch nimmt uns Ricarda mit in die Komplexität dieser Erkrankung. Sie teilt offen ihre eigene Geschichte und zeigt, was wirklich helfen kann, Heilung zu finden und wie Angehörige den Spagat zwischen Fürsorge und Selbstfürsorge schaffen können.
Hier geht es zu unserem Gespräch!

Alles zu Ricarda findest Du hier!

Mehr zu meinem Podcast und zu mir gibt es auf meiner Homepage.

Im Gespräch #26: Coaching in Familienunternehmen mit Louise Ritter

Erfolgreiche Familienunternehmen führen

Ich freue mich sehr, das Podcast-Jahr 2022 mit einem tollen Gast und einem tollen Thema zu beginnen!

Business and Family: Für Manche ist dieses Zusammentreffen ein Segen, für Andere vielleicht manchmal auch ein Fluch. Eines ist sicher: Erfolgreiche Unternehmensführung und Familie zusammen zu bringen ist eine große Aufgabe!
Louise Ritter hat sich darauf spezialisiert, familiengeführte Unternehmen als Coach zu unterstützen und die besonderen Themen wie z.B. Generationenwechsel, Rollenklärung und Konfliktlösung lösungsfokussiert zu begleiten.
Sie war selbst Mitglied eines Familienunternehmens und ist dafür die ideale Sparringspartnerin.

Welche Herausforderungen in diesem besonderen Spannungsfeld Familie-Business besonders häufig vorkommen, und wie Sie mit Ihren Kunden daran konstruktiv arbeitet, erfährst Du in unserem anregenden Gespräch!

Hier gibt es die Kontaktdaten von Louise.

Mehr zu mir findest Du hier!

Im Gespräch #25: „Spread your wings!“ mit Susan Groffmann

Diesmal habe ich die wunderbare Susan Groffmann zu Gast, Coach, Musikerin und Gewinnerin des Speaker Excellence Awards des internationalen Speakerslams in Mastershausen. Gemeinsam sprechen wir über das von ihr entwickelte Program „Spread your wings“, über Klarheit, Ziele und echtes Glück.
In den ersten 15 Minuten hakt das Video leider zweimal. Da es hier aber um Menschen und nicht um Perfektion geht, wollen wir Euch dieses inspirierende Gespräch trotz der 2 Stolpersteine nicht vorenthalten;)

Hier kommst Du direkt zu unserem Gespräch!

Mehr zu Susan findest Du hier!
Weitere Podcasts mit mir gibt es aus meinem Blog.

Im Gespräch #24: Über den Umgang mit Menschen – die Welt des Adolph Freiherr Knigge

Mit Birgit Strasser-Jentsch

Mit „Knigge“ assoziieren wir häufig steife, überkorrekte Benimmregeln und einen strengen erhobenen Zeigefinger. Dies ist jedoch ein Fehler.
Adolph Freiherr Knigge war ein Menschenfreund, der in seinem Werk „Über den Umgang mit Menschen“ zeitlose wichtige Gedanken zu einem von Respekt geprägten zugewandten Miteinander entwickelt hat.
Coach und Trainerin Birgit Strasser-Jentsch gibt uns eine spannende Einführung in dieses faszinierende Werk und entstaubt den fälschlichen Mythos mit jeder Menge Humor und alltagstauglichen Beispielen. Sie begleitet ihre Klienten dabei, sich sicher im Umgang mit Menschen und herausfordernden Situationen (z.B. Bewerbungsgespräche oder das 1. Date) zu fühlen und ermutigt diese, sich selbstbewusst und authentisch zu präsentieren.

Unser fröhliches Gespräch findest Du hier!

Alle Infos zu Birgit gibt es auf ihrer Homepage.

Mehr zu mir gibt es hier.

Im Gespräch #22: Fit und gesund durch die Pandemie! Teil 2: Gelungene Ernährung

Gesunde Ernährung ohne erhobenen Zeigefinger

Hier kommt Teil 2 meiner Reihe mit Sportwissenschaftler und Personal Trainer Alex Ulitzka. Alex bringt uns fit und gesund durch die Zeit der Pandemie und natürlich auch danach. Heute widmen wir uns dem spannenden und unglaublich vielfältigen Thema der gelungenen und gesunden Ernährung. Wie immer entspannt und ohne erhobenen Zeigefinger versorgt uns Alex mit positiven und einfach umsetzbaren Tipps und Ideen.
Wir hatten bei diesem Gespräch viel Spaß. Überzeuge Dich selbst – das Interview findest Du hier!

Mehr zu Alex gibt es hier!
Alles über mich erfahrt Ihr auf meiner Homepage.

Im Gespräch #19: Optimismus wagen und den Schalter umlegen

Optimismus wagen

Wie es uns gelingt, uns vom Leben nicht unterkriegen zu lassen und unseren Fokus auf die positive Seite auszurichten.
Darüber spreche ich mit meinem wundervollen Kollegen Sebastian Sowa. Sebastian ist passionierter Coach und Sportler und vor allem leidenschaftlicher Optimist und Lebens-Künstler.
Unser positives, tiefgründiges und tatkräftiges Interview findest Du hier!

Mehr zu Sebastian findest Du auf Instagramm unter anlaufpunkt_coaching und auf seinem Podcast „Punktlandung“ (z.B. auf Spotify). Ich durfte auch in einer Folge dabei sein.

Checke gern auch seine Homepage.

Weitere tolle Interviews mit spannenden Kollegen gibt es hier!

Video: Im Gespräch #18: Rauf auf die Bühne!

In diesem ermutigenden Gespräch nimmt uns Auftrittscoach Julia Heße mit auf die Bühne – egal, ob Deine Bühne die Oper, das Meeting oder die Hochzeit ist.
Mit Ihren Tipps und leicht selbstdurchzuführenden Techniken unterstützt sie Ihre Klienten schnell und wirkungsvoll, die Angst vor dem Auftritt zu verlieren und das innere Drama in positive Fokussierung umzuwandeln.

Hier geht es zu unserem Interview!
Mehr zu Julia findest Du hier.
Mehr zu mir findest Du auf meiner Homepage!

Video: Im Gespräch #17: Potenzial erkennen und entwickeln mit Tessa Koro

Wir alle verfügen über eine Fülle an Fähigkeiten und Potenzial. Manchmal fällt es uns jedoch schwer, diese Fülle zu erkennen und zu nutzen.
Warum gerade Frauen sich häufig schwer damit tun, sich ihr Potenzial zu erlauben und selbstbewusst zu aktivieren, diskutieren meine tolle Kollegin Tessa Koro und ich in dieser neuen Podcastfolge.

Hier geht es zu unserem Video!
Mehr zu Tessa gibt es auf Ihrer Homepage.

Weitere Infos zu mir findest Du hier!

Foto: Victor Santos/ www.pexels.com

Video: Im Gespräch #14: Endlich positive Beziehungen haben! Ein mutmachendes Gespräch mit Katia Giry

Endlich kein Drama mehr!
Wie das gelingen kann, warum eine schöne Beziehung im Außen immer mit einer positiven Beziehung zu uns selbst anfängt und weshalb wir vielleicht manchmal allein aber nie einsam sind, erfährst Du in diesem mutmachenden Gespräch von mir und meiner tollen Kollegin Katia Giry. Katia ist Beziehungscoach und hat sich vor allem auf Frauen spezialisiert.

Hier geht es zu unserem Gespräch!

Mehr zu Katia gibt es auf Instagram unter katia.giry.coaching
Mehr von mir bekommst Du hier.

Im Gespräch #11: Einladung zum Yoga mit Steffi Nold

Yoga ist keine Anordnung von Haltungen sondern eine Einladung auszuprobieren, was uns gut tut.
Lasst Euch von meiner Kollegin und Yogalehrerin Steffi Nold mitnehmen auf eine inspirierende Reise in die unglaublich wirksame und vielseitige Welt des Yoga. Steffi gibt uns eine fundierte Einführung in die Ursprünge und unterschiedlichen Yogastile sowie in deren Wirkung und macht einfach Lust, tiefer in diese faszinierende Welt einzusteigen. Kraft tanken, entspannen und mit uns selbst in Kontakt kommen sind dabei nur einige der positiven Effekte, die wir aus Yoga für uns ziehen können.

Einfach ausprobieren – erfahren – genießen!

Hier geht es zu unserem Interview!

Zu Steffis Blog geht es hier.
Mehr Infos zu mir findet Ihr hier.

Foto: www.pexels.com/Daniel Reche

Podcast: 3 Impulse zur Corona-Krise

Viele Klienten haben mich gefragt, wie ich als Coach durch diese schwierige Zeit gehe, ob ich bestimmte Tools oder Tipps habe. Besonders in einer großen Stadt wie Frankfurt kann es in Zeiten dieser noch die dagewesenen Krise anstrengend sein. In dieser Podcast-Folge gebe ich Euch 3 Impulse mit auf den Weg, die mir persönlich helfen.
Zum Podcast geht es hier!